All Tweets
Zurück:
Weiter:
Lily flower and burning candles

5.11 Was ist, wenn jemand ohne die Sakramente oder eine Beerdigung stirbt?

Die Sakramente leben

Es ist sehr traurig, wenn jemand stirbt, bevor er die Sakramente empfangen kann, sowohl für den Kranken als auch für seine Liebenden. Zum Glück braucht man keine Angst zu haben , denn während wir tun, was wir können, um die Sterbenden zu trösten, sind Gottes Barmherzigkeit und Liebe noch größer als die Sakramente, die Er uns gespendet hat. Wenn kein Priester für die Sakramenten den Zugang zu den Kranken hat, können sie einen vollkommenen Reueakt  vollziehen um Vergebung zu erhalten und wenn sie z. B. Jesus von ihrem Wunsch, Ihn in der Kommunion zu empfangen, berichten, empfangen sie sicher Seine Gegenwart . Niemand stirbt allein, auch wenn man sich nicht besuchen kann, denn Gott ist mit ihnen. Und du kannst sie zumindest mit deinem Gebet begleiten. Jesus ist mit uns bis zum Ende, den Er hat es versprochen! (Mt 28:20).

 

Beerdigungen sind für die Toten genauso notwendig wie für die Lebenden. Es ist sehr schmerzhaft, wenn extreme Umstände eine angemessene Verabschiedung und eine Beerdigung verhindern. Aber verzweifeln Sie nicht! Gott wird die Toten sicher mit großer Liebe und großer Gerechtigkeit empfangen: Sein Wunsch ist es, dass alle gerettet werden. Es ist nicht nötig, dass der Leichnam des Verstorbenen bei einer Trauermesse in der Kirche anwesend ist, auch nicht Monate später, wenn die Umstände dies erfordern. Manchmal ist sogar ein gemeinsames Gebet für die Zurückgebliebenen nicht möglich. Aber das Gebet wird nicht von Ort oder Entfernung beeinflusst: Wo immer du bist, kannst du im Gebet vereint sein!

Keine Sorge: Gottes Liebe ist noch größer als die Sakramente, die Er uns gegeben hat. Wo auch immer und unter welchen Umständen sie sterben, wir können mit unseren Toten im Gebet verbunden sein.